Hummel

Hummel vom Isarflimmern, geboren am 24.06.2005, ist die zweite Kromfohrländerhündin im Rudel. Ich kenne sie seit ihrem ersten Atemzug, da ich bei ihrer Geburt dabei war, und sie ist völlig anders als Dizzy. Hummel ist groß, schlank, elegant und ein unglaubliches Kasperl. Sie nimmt nichts und niemanden ernst, hasst Unterordnung, Kommandos und Dinge tun zu MÜSSEN. Ist ja auch nicht notwendig, da sie naturbrav ist. Ihr Lebenszweck ist es, einfach da zu sein und sich am Leben zu freuen. Und das tut sie mit Begeisterung. Die Begleithundeprüfung, die ich mit ihr für die Zuchtzulassung machen musste, hat mir einige graue Haare beschert  und wir haben 3 Hundeschulen verschlissen (schlussendlich hat sie dank Clickertraining mit 97 von 100 Punkten bestanden).

Hummel ist einer der freundlichsten Kromfohrländer, die ich kenne. Sie liebt Besuch und überhaupt alle Leute und hat auch kein großes Problem mit Hundebesuch. Sie hält sich aus Streitereien raus, da schickt sie lieber Dizzy vor, und ist eher unterwürfig. Wenn sie Menschen begrüßt, zeigt sie die Zähne, grinst und niest und dreht sich dabei im Kreis, was manchmal leider missverstanden wird. Sie ist und bleibt ein ewiges Baby und ein richtiger Sonnenschein.

Hummel ist die Mutter der Würfe D, F und G.

 

Hier gehts zur Praline

Zurück